Persönlicher Aufruf: Lara und Carina, bitte meldet euch noch einmal!

 

Beflügeln Sie Ihr (Land)Leben: Rettet das Huhn

Der Vermittlung ausgedienter Legehennen hat sich das Projekt "Rettet das Huhn" verschrieben. Die Tiere sind nur ein Jahr alt, wenn sie für die Legebatterien nicht mehr wirtschaftlich sind und "entsorgt" werden.

Katja Tiepelmann und ihre Mitstreiter/innen retten diese Hühner, indem sie sie vermitteln - und damit nicht nur die Tiere glücklich machen, sondern auch die neuen Halter.

Wie die Tiere gerettet werden, sehen Sie hier: www.youtube.com/watch?v=uNEQ2u9OjJY

... und hier, wie viel Lebensfreude die Hühner wieder entwickeln können:

http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-meschede-eslohe-bestwig-und-schmallenberg/rettet-das-huhn-id8510772.html?doply=true

 

Dringender Aufruf: Wer kann Hühner aufnehmen?

In der nächsten Zeit werden wieder Hühner ausgestallt und müssen vermittelt werden. Wenn Sie Raum für einige Tiere haben und Ihr Leben "beflügeln" möchten, finden Sie weitere Infos unter www.rettetdashuhn.de

 

 

Sie liegt Frieda Braun am Herzen: die Esel-Initiative

Die Esel-Initiative hilft alleinerziehenden Frauen in entlegenen Weltregionen. Der DZI-zertifizierte Verein wurde 1995 gegründet und wird mit viel Engagement geleitet. Wenn auch Sie sich informieren und spenden möchten: www.esel-initiative.de

 

"Winterbergs originellstes Geschäft"

findet Frieda Braun: Rapunzel in der Hauptstraße 7 wird geführt von Frieda Brauns Schwester Mia, im wahren Leben Karin Berkenkopfs Schwester Elke Wegener. Selbstgenähtes, Deko und herrlicher Trödel - eine Fundgrube, in der Frieda immer wieder gern mit Mia einen Kaffee trinkt. Mehr: www.rapunzel-winterberg.de

 

Bühne

Sollten Sie gute Künstlerinnen und Künstler suchen, werden Sie hier fündig:




Sonstiges: