Sie möchten "als Frieda Braun" auftreten?

Die Anfragen nach der Nutzung der Texte von Frieda Braun nehmen in den letzten Monaten (u.a. für Auftritte im Karneval) zu, daher haben wir uns entschlossen, die Antwort online zu stellen:

Die Nutzungsrechte aller Frieda-Geschichten und -Texte, auch derjenigen, die in TV und Internet zu sehen sind, werden grundsätzlich nicht an Dritte vergeben.

Das Urheberrecht an der Figur und ihren Texten/Erzählungen – darunter das Recht er öffentlichen Wiedergabe, aber auch das Vervielfältigungsrecht und das Verbreitungsrecht – liegt ausschließlich bei Karin Berkenkopf.